SPD Kassel Südstadt - Vorstand und Aufgaben 2019

Heinz Körner und die SPD Südstadt

Lebenslauf

Über den Autor

Heinz Körner

geb. am 24.10 .1944 in Jesberg, Schwalm- Eder- Kreis, Bauschlosserlehre und Geselle von 1959-1963 in Essen, anschl. Bundsgrenzschutz-Polizeibeamter, Hauptwachtmeister im BGS, Ausbilder und Laufbahnberater in Kassel, Duisburg, Duderstadt und Göttingen. 1972 Fachschulreife, 1979 Studium an der Sozialakademie in Dortmund, Sachbearbeiter für Personal-, Sozial- und Betriebswirtschaftswesen. Inspektorenanwärter Justizvollzugsanstalt Göttingen. Verwaltungsbeamter in Kassel. Seit 1989 selbständiger Immobilienkaufmann.


Ehrenamtliche Funktionen:Vorsitzender des SPD-OV Kassel Südstadt (1983 bis 1999),

Bezirksvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Selbständiger in der SPD Kassel Stadt und Kassel Land seit 1999- 2006,

Rückkehr als Vorsitzender des Ortsverein Kassel Südstadt bis 2019.

Ehrenvorsitzender des SPD Ortsvereins Kassel Südstadt,

Ausstellung auf dem Bundesparteitagen „Lebendiger Ortsverein“ in Bremen, Mannheim, Berlin zu besonderen Stadtteilthemen und Flughafenbau Kassel – Calden.

Initiator Gründung der Arbeitsgemeinschaft Südstadt 1988 und Durchführung der Südstadtfeste ab 1989 zum Thema 100 Jahre Südstadt.


Schöffe beim Landgericht Kassel, (1983-1991),

Sozialrichter beim Sozialgericht Kassel (1985-1990).

Mitglied des Ortsbeirates Kassel Süd und Stellv. Ortsvorsteher 1984- 1990. Seit 1988 Buchautor über die Kasseler Südstadtgeschichte und Geschichte des Weinbergs.

Veröffentlichungen

Heinz Körner, bekannt durch die Ausstellungen zur 1100-Jahrfeier 2013 „Kassel als Garnisonsstadt“ und 2014 „100 Jahre Beginn Erster Weltkrieg“ am 1. August 1914 im Bürgersaal des Rathauses sowie„Kassel Südstadt“ und „Der historische Weinberg“


Heinz Körner, Die Südstadt, 1988, Wartberg Verlag

Heinz Körner, Kassels Südstadt, 1990, Druck-und Verlagshaus Hans Meister. Heinz Körner,

Interview/ Schilderungen nach Zeitzeugenberichten

Heinz Körner, „Stadtteil Auefeld“, 2005.

Heinz Körner, „Der historische Weinberg“,2007;

Heinz Körner, „Kassel Südstadt“, 2003, Eigenverlag

Heinz Körner, „Historische Streifzüge durch Weinberg, Auehang un Südstadt mir Feldpostbriefen aus dem Ersten

Weltkrieg.“

Heinz Körner, „Willi Seidel, Oberbürgermeister des Wiederaufbaus“

Seit 30 Jahren beschäftigt sich Heinz Körner mit der Geschichte der Stadt mit den obengenannten Schwerpunkten, wozu er auch Führungen und Vorträge anbietet. Besonders bei den genannten Austellungen, wo auch fast alle hier aufgeführten Historiker Beträge leisteten, verschaffte ihm einen Überblick über die Zeitgeschichte. Mitglied des Ortsbeirates Kassel Südstadt 1984-1990; 2016-2021.

Vorsitzender des Ortsvereins der SPD Kassel Südstadt von 1984-1998 + ab 2009 – 2019, Ehrenvorsitzender 1998.

Auszeichnung: Goldene Ehrennadel der Stadt Kassel


Über den Autor - Kurzfassung
Heinz Körner geb. am 24.10 .1944 in Jesberg, Schwalm- Eder- Kreis, seit 1951 in Essen,
Bauschlosser, (1959-1963, Hauptwachtmeister im BGS, Ausbilder und Laufbahnberater in Kassel, Duderstadt und Göttingen, Umzug nach Kassel,1979 Studium an der Sozialakademie in Dortmund, Sachbearbeiter für Personal-, Sozial- und Betriebswirtschaftswesen. Ehrenamtliche und hauptamtliche Tätigkeit innerhalb DGB und Gewerkschaft Handel-Banken und Versicherungen, Kassel. Seit 1989 selbständiger Immobilienkaufmann. Ehrenamtliche Funktionen: Vorsitzender des SPD-OV Kassel Südstadt (1983 bis 1998), Ehrenvorsitzender, Schöffe beim Landgericht Kassel, (1983-1991), Sozialrichter beim Sozialgericht Kassel (1985-1990); Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Selbständiger in der SPD Kassel Stadt und Kassel Land seit 1999, Bezirksvorsitzender AGS Hessen Nord seit 2001.
Mitglied Ortsbeirat Kassel Südstadt und Stellv. Ortsvorsteher 1984- 1990.
Veröffentlichungen: Die Südstadt 1988, Kassels Südstadt 1991, Kassel Südstadt 2004.
Dia-Vortragsreihen 2004: Der Weinberg, Die historische Südstadt, Das Auefeld, 100 Jahre SPD Kassel Südstadt, Führungen durch den „Weinbergbunker“ 2004 - 2006. Vorträge zu 60 Jahre Kriegsende am Weinberbunker, der historische Weinberg und Stadtteil Auefeld.
 

Ausstellung über die Aktivitäten im Stadtteil mit Manfred Schaub,rechts und Uwe Frankenberger (mitte). Bildmitte zeigt die Präsentation des Buches und der Ausstellung in der Südstadt mit Klaus Schneider, Ortsbeirat Südstadt, der sich wünscht, dass das Buch zur Festigung der Stadtteilidendität beiträgt.

Heinz Körner, Am Kranichholz 3, 34134 Kassel

eMail : info@hek-kassel.de und  heinz.e.koerner@t-online.de

ISDN: 3 oo 014623-7

ISDN: 978-3-00-023898-7

Copyrigth 2008 by Heinz Körner

Alle Rechte vorbehalten.
Bücher im Buchhandel und beim Autor erhältlich

Gewerbe § 34c GewO: Ordnungsamt Kassel
Stuernummer: 025 837 01719